This site BlogThe requested Blog doesn't exist any more!

Du BIST Segen

January 26th, 2020

Wie ich euch schon häufig sagte, berührt es mich immer wieder, wenn ich meine Ordner aus den letzten Jahren durchblättere, um Botschaften und Meditationen zu lesen, die damals 'zu mir kamen' - berührend vor allem deswegen, weil ich beim Lesen spüre, wie lebendig sie in meinem Leben geworden sind. Heute verweilte  mein Blick - und mein Herz - beim Durchblättern bei der folgenden Meditation (29.6.14) :

"Vorausgegangen war ein Tag voller Begegnungen, in die ich mehr und mehr Liebe und Fröhlichkeit hineingebe.
Dieser Reichtum an Verbindungen unterschiedlichster Art ging mit in die Meditation, fühlbar durch ein sich immer weiter ausdehnendes Glücks- und Liebesgefühl, unbegrenzt, bedingungslos. Ich fing an, alle Menschen zu segnen, die in meine Nähe kamen, und hörte:' Ja, segne die Menschen und schaffe dadurch ein unbegrenztes Feld der Liebe, das zum Paradies für euch alle wird. Du BIST Segen in deinen Gedanken, Gefühlen, Gesten. Bewege dich innerlich, wohin du willst.'

Ich sah mich, wie in letzter Zeit häufiger, an den unterschiedlichsten Plätzen der Welt , auch an Krisenherden, war bei Verletzten, Hungernden und Sterbenden ebenso wie bei fröhlich feiernden Menschen und fühlte mich eins mit ihnen allen.  An vielen Plätzen veränderte sich das Umfeld - zum Beispiel fing es dort an zu blühen, und auch das Miteinander der Menschen wurde harmonischer, liebe- und freudvoller, wurde teilweise zumindest spürbar in kleinen berührenden mitmenschlichen Szenen, z. B. in Krisenherden."

Darum freue ich mich auch immer wieder, wenn zu weltweiten Friedensmeditationen aufgerufen wird, in denen wir uns verbinden im Segen für unsere Welt. Auch im Kleinen finden sich immer mehr Menschen zusammen, die gemeinsam meditieren und dadurch mithelfen, das Feld der Liebe lebendig werden zu lassen.

Umarme die Welt (Botschaft)

January 17th, 2020

Spüre, wie deine kleine Persönlichkeit, deine persönliche Geschichte immer mehr in den Hintergrund tritt. Spüre, wie die unbändige Freude über deine Erfahrungen immer häufiger überquillt, ohne dass du etwas Besonderes tust.

Lass MICH dich leben, und du wirst immer am richtigen Ort sein, immer das Richtige sagen und tun.

Wie könntest du nur den geringsten Zweifel daran haben, dass das, was ICH in dir wirke und zum Ausdruck bringe, nicht zum Allerbesten für dich und alle sein sollte, die mit dir in Berührung kommen ? Lege jede Spur von Unsicherheit und Zweifel auf deinen Herzensaltar und empfange von MIR unerschütterliches Vertrauen, das dich wie ein wetterfester Mantel umhüllt, dich durch alle Tiefen des Lebens trägt und über alle Ungereimtheiten deiner persönlichen Geschichte erhebt.

Spüre tiefer und tiefer in dich hinein. Du wirst keine noch so winzige Stelle in dir finden, durch die ICH nicht mit dir atme. Dehne dich aus - du wirst an keine Grenze stoßen, an der ICH dich verlasse.

Du möchtest die Welt umarmen. Tu es, mit MIR können deine Arme alles umfassen.

Dein Spiel

January 13th, 2020

Wer hat dir gesagt

dass das Leben schwer sein muss

ICH war es nicht

ICH will es nicht

ICH bin mit dir im Paradies - EINS

 

Du hast es nur vergessen

kannst es nicht mehr glauben

wähltest drum die Illusion

die dich glaubhaft von mir trennte

erschufst dir Leid und Tod

und schriebst auch dies MIR zu.

 

Es steht dir frei

zu spielen mit den Formen

Doch wisse gut

Es ist dein Spiel

Du erschufst das Spielbrett

wähltest deine Spielfiguren

erfandst den Würfel und die Regeln

lerntest Wettkampf, Krieg und Sieg

 

Doch nun macht es dir Angst

würdst gerne anders spielen

Warum fällt es so schwer

Du hältst das Spiel für wirklich

und glaubst

es sei dein Leben.

 

Doch Spiel ist Spiel

Du kannst es jederzeit beenden

Wach auf

Erkenne

WER und WAS DU BIST

Hinausgewachsen über dieses Spiel

 das fremd ist deinem Wesen

Erkenne

wo du von jeher bist ZUHAUSE

MIT MIR  IN MIR

Kein Platz für Angst und Tod

 

Die Augen gehn dir auf

du legst das Spiel zur Seite

die Schatten fallen hinter dich

du willst jetzt nur noch LEBEN

 

DU LEBST JETZT

NUR NOCH

LIEBE

 

(FW, Jan. 2002)

Wandel-Zeiten (Roland Wicht)

January 5th, 2020

 

Es ist nicht leicht, den eignen Kurs zu halten,

die JETZT-Zeit fordert von uns Menschen viel;

die zähe Energie des "Ewig-Alten"

forciert in uns ein Angst-Gefühl.

 

Die Angst jedoch kann uns nur lähmen,

sie teilt, was sich zur Einheit fügt;

den Schritt nach vorn will sie uns nehmen -

wir dulden nicht, dass sie den Mut besiegt.

 

Die Zeit mahnt an, JETZT zu erkennen:

Im Wandel liegt die Chance zum Reifen,

sich von den Trug-Bildern zu trennen,

um das Lebendig-Sein neu zu begreifen.

 

Be-Herzt sich neu zu orientieren

verlangt nach kreativer Lust;

Visionen dürfen nicht in Angst erfrieren -

reißt euch das "Stein-Herz" aus der Brust.

 

Und aus dem Chaos wird geboren

ein Phönix, der aus heißer Asche schwebt;

"Un-Mögliches" in uns ist nicht verloren -

aus der Matrix sich die Menschlichkeit erhebt.

 

(Roland Wicht)

Lichtträger einer Neuen Zeit (Engelbotschaft)

December 29th, 2019

Seid gegrüßt, ihr Lichtträger einer neuen Zeit! Werdet euch bewusst, welche Macht euch gegeben ist! Streckt die Fühler eurer göttlichen Sensibilität aus und fühlt mit aller euch innewohnenden Zärtlichkeit, Liebe und Sanftmut, wohin ihr den Strahl des göttlichen Lichtes senden könnt.

Lasst zu, dass das Licht in euch sich immer weiter ausdehnt, eure Poren öffnet und euch Dinge sehen und hören lässt, die ihr nicht fassen könnt und die doch nichts anderes sind als der Ausdruck dessen, wozu ihr als göttliche Wesen vom Ursprung her befähigt seid. Hundertfältig sind die Fähigkeiten, die aus euch herausfließen möchten. Lange genug hieltet ihr sie ängstlich bei euch, sehr wohl ahnend, dass, wenn sie einmal mit aller Kraft aus euch herausbrechen, nichts mehr beim Alten bleiben kann. Bisherige Vorstellungen, Einsichten, Gesetzmäßigkeiten und Verhaltensmuster sind überholt und hemmen nur den Fluss. Legt sie beiseite, macht euch leer, verabschiedet euch liebevoll davon, denn ihr selbst hattet sie in Dienst genommen. Ihr seid ihnen nun entwachsen und könnt sie ablegen wie euch liebgewordene Kleider, die ihr irgendwann nicht mehr aus dem Schrank holt, weil der Schnitt, die Farben, die Größe euch nicht mehr angemessen sind.

Kleidet euch neu und zeigt dadurch, dass ihr zu begreifen beginnt,was sich an Wunderbarem vor eurem inneren Auge vollzieht. Habt den Mut, euch mit göttlichen Schnittmustern und himmlischen Farben zu umhüllen, und spürt nach, wie unendlich frei ihr euch darin bewegt und wie anziehend ihr darin auf andere wirkt. Lasst euch anstiften und inspirieren durch das neue Größenmaß, das ihr seit Ewigkeit in euch tragt als euer göttliches Erbe, das ihr aber lange Zeit für unangemessen hieltet, weil ihr euch kleiner seht und macht, als ihr nach liebendem Schöpferwillen seid. Probiert es aus und spürt, wie ihr euch unmerklich ausdehnt zu einer Größe, die ihr euch nie zugetraut habt. Lasst zu, dass es Ideen und Fähigkeiten aus euch herauslockt, die ihr nie für möglich gehalten hättet. Spielt mit ihnen, leicht und unbeschwert, singt, malt, tanzt - in neuen Tönen, neuen Farben, neuen Schritten - ,  lasst es nur fließen. Sprecht eine neue Sprache, berührt euch neu, schwingt einfach mit im Liebestanz der neuen Schöpfung, die ihr als Brüder und Schwestern mitgestaltet, und seht: Die Welt, der ganze Kosmos blüht auf, erstrahlt im Licht einer ansteckenden Freude, die alle Grenzen überwindet und alles verwandelt.

Seid dankbar, dass ihr an dieser wunderbaren Umwandlung teilhaben dürft. Ihr werdet neu geboren.